Gibt es einen Grenzabstand zwischen einem Warmwasserbereiter und einer Schalttafel?

Gibt es einen Grenzabstand zwischen einem Warmwasserbereiter und einer Schalttafel?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Frage:

>

Antwort: Nein, aber ein freier Durchgang von mindestens 50 bis 70 cm ist erforderlich.

Zwischen einem Warmwasserbereiter und einer Schalttafel besteht kein vorgeschriebener Abstand. Es ist lediglich erforderlich, dass der Warmwasserbereiter den Zugang zur Schalttafel nicht behindert. Dies erfordert also einen freien Durchgang von mindestens 50 cm oder 70 cm, damit Sie oder ein externer Techniker auf dem Board eingreifen können. Am Ende geht es vor allem um gesunden Menschenverstand. Für mehr Sicherheit können Sie immer eine wasserdichte Trennwand zwischen den beiden installieren, um alle Eventualitäten, aber auch nichts Wesentliches, abzuwehren. Die einzige wirkliche Verpflichtung in Bezug auf die Schalttafel besteht darin, dass sie in einer Höhe angebracht werden muss zwischen 0,90 m und 1,80 m vom fertigen Boden entfernt, etwas weniger in einem behindertengerechten Gehäuse.

Video: Grenzabstand bei Hecken und Sträuchern


Bemerkungen:

  1. Trace

    Bravo, du hast gerade eine brillante Idee besucht

  2. Eskild

    Ich denke, er liegt falsch. Ich bin sicher. Wir müssen diskutieren.

  3. Kajigar

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich kann meine Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  4. Aureliano

    Ich teile ihren Standpunkt voll und ganz. In diesem nichts drin und ich denke, das ist eine sehr gute Idee.

  5. Gujinn

    Du liegst nicht falsch

  6. Farmon

    Ich stimme dem oben Gesagten zu. Wir können zu diesem Thema kommunizieren.

  7. Faetaur

    Ich habe noch nie einen besseren Artikel gesehen.



Eine Nachricht schreiben