4 Fehler für das Kinderspielzimmer zu vermeiden

4 Fehler für das Kinderspielzimmer zu vermeiden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der wahre Luxus für alle Kinder ist es, ein Spielzimmer zu haben, in dem sie endlos in einem Raum spielen können, der nur für sie bestimmt ist! Wenn Sie ihnen also einen Raum für Spiele anbieten möchten, sollten Sie wissen, dass einige Fehler zu vermeiden sind. Hier sind unsere Tipps und Tricks für die Planung und Dekoration dieses bestimmten Raums.

Das Spielzimmer kann nicht im Schlafzimmer installiert werden

Das Spielzimmer muss ein richtiger Raum sein und nicht nur ein Platz in einer Ecke. Außerdem schließen wir den Raum aus, der der Ruhe gewidmet sein muss, und installieren die Spielzeuge in einem anderen Raum. Beachten Sie, dass hierfür keine erheblichen Abmessungen erforderlich sind. Sie können das Spielzimmer also in ein kleines Büro oder einen kleinen Raum stellen. Manchmal kann das Spielzimmer seinen Platz an einem unbenutzten Ort des Hauses finden. Denken Sie an die Mezzanine, die für Erwachsene schwer zugänglichen Mansardenzimmer oder die Mansardenzimmer, die für diesen Raum eingerichtet werden können.

Nicht alle Beschichtungen sind für diesen Raum geeignet

Das Spielzimmer ist ein Ort für Kinder. Bei der Wahl des Boden- und Wandbelags ist daher dieses Element zu berücksichtigen. Auf dem Boden werden zerbrechliche oder unordentliche Beschichtungen vermieden. Also, anstatt ein schönes Parkett zu wählen, bevorzugen Sie ein Vinyl, das dieses Material imitiert, so dass Sie es im Handumdrehen waschen können. Der Teppich kann durchaus angenehm sein, kann aber jederzeit fleckig werden. Vielleicht bevorzugen Sie eine sehr pflegeleichte Fliese, die Sie mit Teppichen aufwärmen, die sich leichter waschen lassen. Auch bei den Wänden denken wir, dass sie mit Farbe oder Tapete "abwaschbar" sind, da Sie nicht gegen einen Bleistiftstrich an der Wand immun sind. Um dies zu vermeiden, können Sie auch einfach ein Bild auswählen, mit dem sie auf den unteren Teil der Wand schreiben können. Wir malen dann den oberen Teil einer anderen Farbe und dies hat den visuellen Effekt, eine Basis zu schaffen.

Das Spielzimmer ist kein Chaos

Keine Frage, dass das Spielzimmer ein Raum ist, in dem sich die Spielsachen stapeln und der Zugang schwierig ist! Im Gegenteil, um diesen Platz optimal zu nutzen, optimieren wir den Speicherplatz. Platzieren Sie Spielzeugkisten, niedrige Regale und Kisten, damit Ihre Kinder ihre Sachen aufbewahren können. Zögern Sie nicht, einen größeren Stauraum zu platzieren, wenn Sie möchten, dass bestimmte Spielzeuge nur mit Ihrer Genehmigung zugänglich sind.

Das Spielzimmer muss nicht ernst gemeint sein

Vergessen Sie in Bezug auf die Dekoration nicht, dass das Spielzimmer ein Raum für Kinder ist! Also lassen wir die trendigen neutralen Farben im Rest des Hauses beiseite und setzen lebhafte und lustige Farben auf. Zögern Sie nicht, Ihr Kind in diese Entscheidung einzubeziehen. Sie können gemusterte Tapeten verwenden oder lustige Aufkleber auswählen, um die Wände mit Energie zu versorgen. Wenn Ihr Kind ein Thema für sein Zimmer haben möchte, kann es sein, dass Sie ihm im Spielzimmer gefallen können!