Was ist ein Niedertemperaturheizkörper?

Was ist ein Niedertemperaturheizkörper?

Frage:

<>

Antwort: Es ist ein Heizkörper mit nur 50 ° warmem Wasser, kombiniert mit einem Niedertemperaturkessel oder einer Wärmepumpe, um Energie zu sparen.

Der Niedertemperaturstrahler ist ein herkömmlicher Wasserkühler, bei dem die Wassertemperatur niedriger ist, üblicherweise etwa 50 ° C gegenüber 70 ° C oder 90 ° C. Wichtige Klarstellung: Nur die Wassertemperatur im Kühler ist niedriger, der Benutzer spürt den Unterschied überhaupt nicht. Der Niedertemperatur-Heizkörper erwärmt sich ebenfalls und bietet den gleichen Komfort wie die anderen. Zum Betrieb muss der Niedertemperaturheizkörper mit einem Niedertemperaturkessel oder einer Wärmepumpe kombiniert werden. Es ist daher ein Gerät, das weniger Energie verbraucht und umweltfreundlicher ist. Aber der Preis bleibt beim Kauf ziemlich hoch, es sollte eher als langfristige Investition angesehen werden. Niedrigtemperaturheizkörper sind sperriger als herkömmliche Heizkörper und nicht für alle Räume geeignet. Schicken Sie uns auch Ihre Brico-Frage