Perigot - Wenn utilitaristisches Design zur Kunst wird

Perigot - Wenn utilitaristisches Design zur Kunst wird


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Frédéric Perigot kann sich sehen lassen: Seine gleichnamige Marke hat sich in fast 20 Jahren zu einem Maßstab für Aufbewahrung, Organisation zu Hause und Reisezubehör entwickelt. Am Anfang des Projekts stand der Wahnsinn, Alltagsgegenstände glamourös und gestalterisch wirken zu lassen. Erfolgreiche Wette für diesen Grafikdesign-Enthusiasten, der es verstanden hat, die Welt der Drogerien abzuwischen und einen Hauch von Luxus zu bringen, wie noch nie zuvor. Perigot ist heute eine wichtige Marke, deren Schlagworte - Innovation und Ästhetik - aktueller denn je sind.

Geschichte einer Kunst

Frédéric Perigot ist ein Haushaltskünstler, und er behauptet es. Aufräumen, Putzen und Organisieren werden dank ihrer Kreativität zum Lebensstil erhoben. Die Marke Perigot bietet mittlerweile mehr als 1000 originelle und unterhaltsame Referenzen im Drogerie-Bereich: Jede von ihnen wurde entwickelt, um mit Freude verwendet zu werden. Er selbst bekräftigt: "Die Drogerie war ein Strafsektor. Wir haben sie in einen Vergnügungskauf verwandelt. Wir mussten herunterspielen, diese Gegenstände räumen." Um dorthin zu gelangen, war die Reise fleißig und vielseitig: Nach mehreren Jahren in der Presse (bei Maison Française, Maisons & Jardins…) eröffnete Frédéric seine Marketingagentur in den Vereinigten Staaten, wo er von "Starification" erfuhr. "Objekte. Aufgrund seiner Erfahrung über den Atlantik entschloss er sich 1995, sein erstes Luxus-Eisenwarengeschäft in Paris zu eröffnen. Sehr schnell wurden einige seiner Kreationen zu Bestsellern! So wird der "Chrom-Eimer" zum Kunstobjekt und von den großen Namen in Mode und Design gelobt: Pierre Bergé verwendet ihn als Vase, Christian Lacroix als Champagner-Eimer und dient als Korb bei Philippe Starck!

"Ein Ort für alles und alles an seinem Platz"

Der Perigot-Katalog ist im Laufe der Jahre gewachsen, ohne seine Originalität zu verlieren. Alle Produkte der Marke sind in 4 Kategorien unterteilt: "Just clean" (absolut alles, um Ihr Zuhause zu süßen), "Bio-Techno" (jedes Produkt hat einen technischen Tipp), "Thermal" (Produkte im Zusammenhang mit Bad und WC), "Ultra-light" (Aufbewahrung und Organisation der Garderobe) und "Mobile Home" (praktisches und intelligentes Reisen). Sehr anschaulich, Perigot-Accessoires sind dafür gemacht, gesehen zu werden; Es ist kein Zufall, dass einige von ihnen im MoMa und im Centre Georges Pompidou verkauft werden! Aber es ist wahr, dass es eine Kunst bleibt, die Hardware aus dem Schrank zu holen und den Staubwedel der Großmutter zu erneuern.