Informationen

Fokus auf eiförmigem Dekor

Fokus auf eiförmigem Dekor

Wenn Ostern näher rückt, wirkt das Dekor auf Eier. Aber nicht auf Schokoladeneiern! Es stellt sich heraus, dass das "Muschel" -Format das "Ei" -Design um emblematische Möbel oder sehr verspielte Objekte inspiriert hat. Unsere Top 3:

Ein Eierstuhl

Der von Arne Jacobsen signierte Egg Chair, ein sehr einhüllender Sessel, wurde in den 1960er Jahren zu einer wahren Ikone des Designs. Ein paar Jahre später wurde der Ball Chair von Eero Aarnio in Form eines Halbballons zum Symbol. Fazit: Um den Stil "Ei" anzunehmen, ohne ein Vermögen auszugeben, ist es das glückliche Medium zwischen diesen beiden Teilen, das wir brauchen: einen Sessel, der weiß, oval und einhüllend ist und dessen Form nichts anderes als ist das einer halben Eierschale! Hier finden Sie auf der Website www.cdiscount.com.

Eine Eierlampe

Nichts ist schöner, als zu Hause ein eiförmiges Licht zu brüten! Bei AM.PM heißt die seltene Perle Leonid und wird in Form einer ovalen, matten Glaskugel auf einem Sockel aus Bambusstreifen geliefert, die im Frühjahr von drei Beinen gehalten werden. Schick, natürlich und ungewöhnlich! Hier zu entdecken: www.laredoute.fr.

Ein Ei Couchtisch

Zwei Couchtische, nicht rechteckig, nicht rund, sondern oval: Wir lieben es! Diese ovale Form ist auch nicht ganz geometrisch, da sie der Form eines Eies sehr ähnlich ist. Es bleibt ihnen in weiß zu wählen, um der Linie eines ästhetischen Schalenstils zu folgen. Es ist Fly, unter dem Namen Cove Coffee Tables, signiert. Eine Übersicht finden Sie hier: www.fly.fr/fr.