Im Detail

Fehler in der Hochzeitsdekoration zu vermeiden

Fehler in der Hochzeitsdekoration zu vermeiden

Bei Ihrer Hochzeit haben Sie bis ins kleinste Detail an die Dekoration gedacht. Aber wussten Sie, dass wir einen Empfangsort für eine Hochzeit nicht so dekorieren, wie wir es zu Hause tun könnten? Um Ihre Hochzeit zum schönsten Tag Ihres Lebens zu machen, empfehlen wir Ihnen, die Fehler zu entdecken, die Sie vermeiden sollten, damit alles perfekt ist!

Streuen Sie nicht

Um Ihre Hochzeitsdekoration zu gestalten, müssen Sie sich auf ein Thema konzentrieren, mit dem Sie einen gemeinsamen Faden erstellen können. In der Tat ist es besonders für Dekoration, dass Sie ein Thema für Ihre Hochzeit wählen müssen! Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, denn Ihr Thema kann ein einfaches Farbduo sein, ein klassisches Thema wie der Landhausstil, aber Sie können auch Ihrer Fantasie mit einem Zirkus- oder Mittelalter-Thema freien Lauf lassen, alles ist möglich!

Überladen Sie Ballons und Tüll nicht

Achten Sie auf das Kitsch-Dekor! Verlieben Sie sich nicht in Klischees und Luftballons, Krepppapiergirlanden und Tüll in Hülle und Fülle. Die Idee ist nicht, dass die Empfangshalle wie eine Kinderparty oder ein Baiser aussieht, sondern dass sie die Atmosphäre widerspiegelt, die Sie Ihrer Hochzeit geben möchten. Wisse, dass du eine elegante und harmonische Dekoration schaffen kannst, ohne teurer zu sein, weil alles in der Dosierung ist!

Vernachlässigen Sie nicht die Beleuchtung

Denken Sie daran, dass Ihre Hochzeit nach Einbruch der Dunkelheit fortgesetzt wird und Sie den ganzen Abend über an eine angenehme Beleuchtung denken müssen. Es ist auch die Beleuchtung, die Ihrem Empfangsort eine warme Atmosphäre verleiht. Um erfolgreich zu sein, wird dringend empfohlen, die verschiedenen Beleuchtungspunkte zu multiplizieren. Wir können auf Papierlaternen, Girlanden oder eine Vielzahl von Kerzenhaltern mit Kerzen setzen, um eine sehr dekorative Beleuchtung zu schaffen, die einen Effekt auf Ihre Gäste hat. Garantierte magische Atmosphäre!

Vergiss die Blumen nicht

Um eine erfrischende, elegante Note und vor allem einen Hauch von Leben zu verleihen, sind Blumen unverzichtbar. Sie können so viel einsetzen, wie Sie möchten, um Ihren Empfangsort aufzuhellen. Sie sind insbesondere in der Mitte des Tisches angeordnet, um jeden Gästetisch zu verkleiden. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass die Blumen, aus denen sich das Herzstück zusammensetzt, nicht zu duftend oder zu hoch sind, um die Gespräche zwischen den verschiedenen Gästen auf beiden Seiten des Tisches nicht zu beeinträchtigen. Wir entscheiden uns dann für niedrige Sträuße!

Legen Sie die Details nicht beiseite

Natürlich muss die Hochzeitsdekoration ein Ganzes sein, das eine Atmosphäre schafft, aber denken Sie daran, dass es die Details sind, die den Unterschied machen! In der Tat haben Ihre Gäste am Tisch viel Zeit, um die Dekoration zu analysieren, und sind dann sensibel für Details. Ebenso können die Details ein Buffet vergrößern: Sie können beispielsweise farbige Strohhalme, kleine Wimpel auf den verschiedenen Gerichten oder hübsche Etiketten hinzufügen, die die verschiedenen Gerichte ankündigen.

Video: Alles selber machen wollen - vermeide unbedingt diese Fehler! (September 2020).