Standort der Leuchten: Fehler, die zu vermeiden sind

Standort der Leuchten: Fehler, die zu vermeiden sind


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist gut, viele Lichter zu haben, und es ist besser zu wissen, wie man sie in Ihr Interieur einfügt. Leuchten haben nur Vorteile. Sie bringen Licht und Wärme. Die Beleuchtung kann auch einen Raum vergrößern, Möbel aufwerten oder die Farben des Dekors ändern. Was sind die Fehler, die bei der Positionierung der Lichter zu vermeiden sind? Hier sind unsere Tipps.

Fehler 1: Missbrauch von Halogenen

Halogenlampen leuchten viel, und deshalb haben sie nicht in allen Räumen des Hauses ihren Platz. Im Speisesaal sind sie perfekt, da sie während der Mahlzeiten oder in einfachen Momenten der Entspannung für ideales Licht sorgen. In den Zimmern sind sie jedoch nicht zu empfehlen. Halogenlampen können auch im Wohnzimmer stehen. Da die Intensität des Lichts variabel ist, passt sich diese Art von Leuchte unserer Tätigkeit an: Fernsehen, Lesen oder einfach nur die Menschen in unserer Nähe genießen.

Fehler Nr. 2: Platzieren Sie die Lampenschirme passend zu Ihrem Dekor

Es ist nicht immer ratsam, im selben Raum die Lampenschirme mit ihrer Dekoration zu kombinieren. Tatsächlich kann die Farbe oder das Material eines Lampenschirms die Leuchtkraft der Leuchte beeinflussen. Und Ton in Ton ist nicht immer ein Erfolg, besonders wenn es Gründe gibt! Dunkle Töne sollten nicht als Hauptlicht in einem Raum verwendet werden, der Licht benötigt. Zum anderen machen sie sich in gemütlichen Räumen wie dem Schlafzimmer oder dem Wohnzimmer bemerkbar.

Fehler Nr. 3: Die Badezimmer und die Küche sind nicht richtig ausgestattet

Die Badezimmer, Duschräume und die Küche können nicht alle Armaturen empfangen. In diesen Räumen, in denen sich Wasserstellen befinden, müssen die Installationen unbedingt gesichert werden. Vermeiden Sie Einbauleuchten, Lampen und Halogene. Sie sollten Wandleuchten, Strahler oder Neonlichter bevorzugen, vorausgesetzt, Sie entscheiden sich für moderne Modelle. Wählen Sie in den Wasser- und Küchenräumen Leuchten, die speziell für feuchte Räume entwickelt wurden. In den Bädern wie in der Küche ist es notwendig, auf Leuchten von starker Intensität zu setzen. In der Küche minimiert diese vernünftige Wahl das Risiko von Haushaltsunfällen. In den Duschräumen hilft ein schönes Licht Madame beim Schminken und Monsieur beim Rasieren.

Fehler Nr. 4: Setzen Sie die gleichen Lampen in alle Räume

Jetzt, da alle Lichter am richtigen Ort sind, müssen Sie die richtigen Lampen auswählen. In Wohn- und Badezimmern setzen wir auf Hochleistungslampen. Dies gilt auch für Treppen, da dies das Unfallrisiko begrenzt. In Durchgangsräumen und Schlafzimmern ist es möglich, sich für Glühbirnen mit mäßiger Intensität zu entscheiden. Wachsamkeit ist beim Kauf unerlässlich: In der Tat haben bestimmte Lampen eine progressive Beleuchtung. Diese Art von Produkt ist nicht in allen Räumen ideal. Schließlich müssen Sie aus Sicherheits- und ästhetischen Gründen Lampen mit einer Größe und Intensität wählen, die für die Leuchten geeignet sind.


Video: Deckenleuchte montieren und gefährliche Fehler dabei vermeiden